Autor Thema: Umstellung des Mailhandling von Postmaster auf Fetchmail  (Gelesen 3527 mal)

Danny Bochmann

  • Newbie
  • Beiträge: 458
Bei der Konfiguration von Fetchmail auf dem System sind einige Schritte notwendig.


Diese Beispielkonfiguration erfolgte auf einem Debian basierenden Linuxsystem und muss für andere Distributionen angepasst werden.


Hinweis:

Sollten die Dateien fetchmailrc.dist und .procmail.dist nicht im KIX-Verzeichnis vorhanden sein, können die Dateien aus dem Anhang verwendet werden.


Folgendes kleines HowTo zur Erleichterung der Konfiguration in KIX17:
cd /opt/kix/
cp .fetchmailrc.dist .fetchmailrc
cp .procmailrc.dist .procmailrc
vim .fetchmailrc
        poll <SERVER> protocol IMAP user <USER> pass <passwort> is www-data here fetchall keep
        mda /usr/bin/procmail
chmod 710 .fetchmailrc
chmod 710 .procmailrc


apt-get install libio-stringy-perl fetchmail procmail
chown -R www-data:www-data /opt/kix/



-- testen und anschließend wieder rückgängig machen --

vim /etc/passwd
        www-data:x:33:33:www-data:/var/www:/usr/sbin/nologin
        www-data:x:33:33:www-data:/opt/kix:/bin/bash
su www-data
       fetchmail -av


Änderung für die automatische Ausführung
Daemon::SchedulerCronTaskManager::Task###MailAccountFetch
       deaktivieren
Daemon::SchedulerCronTaskManager::Task###FetchMail 
       aktivieren (und gegebenenfalls anpassen)
Fetchmail::Bin 
       aktivieren (und gegebenenfalls anpassen)




Viele Grüße
Danny

Tags: