Autor Thema: Scrollbalken  (Gelesen 345 mal)

mathiash

  • Newbie
  • Beiträge: 17
Scrollbalken
« am: 04.05.2022 07:08:24 »

Hallo,


wer ist bei KIX eigentlich auf die Idee gekommen, bei KIX18 die Hauptscrollbalken vertikal und horizontal wegzulassen? Gerade im mobilen Arbeiten nur am kleinen Monitor des Laptops ist das absolut hinderlich.


Bsp.: Auf meinem Dashboard habe ich 5 große Widgets, wovon ich am FullHD Laptop bei einer Skalierung von 100% im Browser zwei vollständig und vom dritten Widget nur den oberen Teil sehe. Widget 4 und 5 müsste ich hochscrollen. Beim mobilen Arbeiten am Laptop mit Touchpad ohne Maus mit Scrollrad ist das im KIX18 ein Graus. Man muss mit dem Touchpad den Mauszeiger genau auf dem grauen Header des gerade noch sichtbaren Widgets 3 positionieren, um dann den Bildschirminhalt mit Gesten auf dem Touchpad nach oben zu bewegen.


Das funktioniert nie wirklich gut und ist einfach nur nervend. Am Ende gebe ich immer genervt auf und stelle die Skalierung im Browser runter, um an die unteren Widgets oder auch andere Inhalte, wie z.B. ein Antwortfenster zu kommen. Dann ist allerdings die Schrift so klein, dass man kaum noch was entziffern kann.


Habt Ihr das vor der Freigabe nicht ausgiebig ausprobiert und getestet? So ist doch kein anständiges Arbeiten möglich. Gerade im Hinblick auf coronabedingtes Arbeiten im Home Office sind die fehlenden Scrollbalken echt hinderlich.


Hoffentlich überlegt ihr Euch das noch einmal und bringt die Scrollbalken zurück.


Viele Grüße


Mathias

mplan

  • Newbie
  • Beiträge: 108
Re: Scrollbalken
« Antwort #1 am: 04.05.2022 08:38:20 »
Wir schließen uns an   ;-) 

Unsere Mitarbeiter stöhnen auch über die Bedienung am Laptop und die Kunst mit dem Touchpad am kleineren Bildschirm zu navigieren.
Am Monitor passt es und mit einer Maus mit Scrollrad geht es auch gut.
Wenn ich allerdings daran denke, wie es aussieht, wenn ich zig Scrollbalken für die verschiedenen Frames nebeneinander habe, wird es vermutlich auch nicht einfacher.  ;-)

Schön wäre es, wenn man einen Laptopmodus in den Benutzereinstellungen hätte, der eine vereinfachte Ansicht mit Scrollbalken bietet.
Oder alternativ eine Benutzereinstellung zum Ein/Ausblenden der Scrollbalken.

Damit erweitere ich gleich das Thema mit der Bitte nach einer benutzerdefinierten Einstellung von Schriftgröße und Hintergrundfarbe (Kontrast für MA mit Sehschwächen)
Viele Grüße,
Michael

mathiash

  • Newbie
  • Beiträge: 17
Re: Scrollbalken
« Antwort #2 am: 04.05.2022 11:01:35 »
Die Scrollbalken innerhalb der einzelnen Widgets könnten ja auch entfallen.


Z.B wie im KIX 17 die Anzahl der Tickets im Widget einstellbar machen und dann die Inhalte im Widget auf mehrere Unterseiten verteilen. Mit 25 angezeigten Tickets würde ich da schon die wichtigsten Tickets abfangen und der Rest verschwindet auf Seite 2, 3 usw....


Es gäbe aber sicher auch ganz schmale Scrollbalken die erst beim Mouseover breit und anfassbar werden. Wäre ja auch eine Idee.


Gruß


Mat

Torsten Thau

  • Global Moderator
  • Beiträge: 254
Re: Scrollbalken
« Antwort #3 am: 05.05.2022 15:08:12 »
Hallo Matthias,


vielen Dank für Deine konstruktive Kritik.


Eigentlich sollte es bei 1920px Anzeigebreite und 100% scaling gar keinen Bedarf zum horizontalen Scrollen geben. Wir haben das als Fehler aufgenommen.



Was die Scrollbalken in Widgets/Tabellen angeht, dürfen wir Dir den Namen der erfragten Person/en nicht nennen, da dies gegen deren Recht auf informationelle Selbstbestimmung verstoßen würde.


In der Tat empfanden jedoch so manche frühe/Test-Nutzer die Vielzahl an Scrollbalken eher als hinderlich, "optisch nicht ansprechend"  (insb. über diverse Browser und Betriebssysteme hinweg) und in der schmalen Darstellung  "zu schmal zum Anfassen". Letzlich wähnten die Nutzer die Scrollbalken überflüssig. Schließlich hätten die Anwender Scrollräder oder Touchpads, mit denen sie bequem vertikal und horizontal scrollen konnten. Das mit den Scrollrädern erschien recht plausibel.


Querscrollen: Wenn zuviele Informationen, d.h. zuviele Spalten angezeigt werden ist es ohnehin besser deren Anzahl oder Anzeigebreite zu reduzieren (persönliche Dashboard-Konfiguration). Aber sicher gibt es einige Fälle in denen Querscrollen nicht vermeidbar ist. Wir werden schauen ob sich das bei Gelegenheit wieder einfügen lässt.


Das mit den 5 Widgets wo am unteren ein Teil fehlt habe ich vielleicht missverstanden, aber Deine Beschreibung klingt eher/auch nach vertikalem Platzmangel. Wenn dem so ist, wäre mein Vorschlag die (IMHO) wenig nützlichen Chart-Widgets schlicht zu entfernen.


CU, T.






mathiash

  • Newbie
  • Beiträge: 17
Re: Scrollbalken
« Antwort #4 am: 06.05.2022 14:29:08 »
Danke für die Rückmeldung. Die Zurschaustellung des MA war nicht Ziel des Themas ;-)

Die Chart-Widgets habe ich im Übrigen gleich zuerst entfernt, damit ich mehr Platz im Display habe. Leider ist es trotzdem so, dass ich bei 100% Browser Zoom im 14 Zoll Notebook bei FullHD Auflösung nur die obersten beiden Widgets sehe. Das Dritte ist nur zum Teil sichtbar. Widget 4 und 5 muss ich hochscrollen.


Beim mobilen Arbeiten mit Touchpad ist das leider echt nervend mit Gesten auf dem Touchpad. Da bleibt mir immer nur mit Browser Zoom den Inhalt kleiner zu machen.


Dabei ist m.M.n. am rechten Rand genug Platz für einen Scrollbalken.


Viele Grüße


Mat




Torsten Thau

  • Global Moderator
  • Beiträge: 254
Re: Scrollbalken
« Antwort #5 am: 06.05.2022 19:00:10 »
Hi,


der Screenshot hilft - ja dass der rechte Rand abgeschnitten wird ist der Fehler um den wir uns kümmern. Ich hoffe damit wird es auch bei Euch angenehmer.


CU, Torsten

mathiash

  • Newbie
  • Beiträge: 17
Re: Scrollbalken
« Antwort #6 am: 09.05.2022 07:43:28 »
Danke für die Rückmeldung.


Was mich vor allem wundert: der Scrollbalken ist ja vorhanden im Browser, nur fehlt einfach der Schieberegler und die Funktionalität (getestet in Vivaldi und Edge)...


Gruß Mat


Tags: