Autor Thema: Upgrade von KixPro 17 auf KixPro 18  (Gelesen 1393 mal)

HaZet

  • Newbie
  • Beiträge: 9
Upgrade von KixPro 17 auf KixPro 18
« am: 24.07.2020 11:36:36 »
Ich habe bisher nirgends ein Beschreibung/Anleitung zum Upgrade einer bestehenden kix17-Installation auf kix18 gefunden.
1. Gibt es dazu eine Anleitung?2. Geht das überhaupt?Nachdem ich gesehen habe daß einige Features weg gefallen sind: Wie stellt ihr Euch das bei Kunden vor die diese Features nutzen?


Torsten Thau

  • Global Moderator
  • Beiträge: 82
Re: Upgrade von KixPro 17 auf KixPro 18
« Antwort #1 am: 27.07.2020 10:29:03 »
Hallo HaZet,

1. Gibt es dazu eine Anleitung?2. Geht das überhaupt?Nachdem ich gesehen habe daß einige Features weg gefallen sind: Wie stellt ihr Euch das bei Kunden vor die diese Features nutzen?

erstmal Danke für die Fragen. Zunächst besteht noch lange keine zwingende Notwendigkeit auf das neue KIX zu wechseln. KIX17 wird noch eine ganze Weile unterstützt und mit Updates und Korrekturen versorgt werden. Nun zu den Fragen


Genutzte vs. Vorhandene Features

Zunächst ist KIX18 aktuell noch nicht das 100 % Nachfolgeprodukt für KIX17. KIX wird in großen Teilen vollkommen neu erstellt. Ist aber natürlich schon vor der Funktionsgleichheit einsetzbar.

Damit können alle Anwendungsfälle, welche heute mit KIX17 abgedeckt werden, erst nach und nach auch mit KIX18 abgebildet werden. Viele der aus KIX17 bzw. seinen Vorgängerprodukten bekannten Lösungswege sind z.T. nicht sehr selbsterklärend, verteilt oder "historisch bedingt", weshalb wir diese da wo möglich und sinnvoll durch zeitgemäßere und konsistentere Ansätze ersetzen. Die Anwendungsfallgleichheit zu KIX17 ist erklärtes Ziel des neuen KIX.

Diesen Weg hatten wir zur "Corona-KIXKonf" bereits kurz beschrieben: Präsentation KIX 17 - The Original Series (S.12) oder Präsentation KIX 18 - The Next Generation (Folie 50).

Das heißt, dass der Umstieg von KIX17 auf KIX18 für denjenigen Kunden/Anwender dann erfolgen kann, wenn die jeweils benötigten Anwendungsfälle auch im neuen KIX abgebildet werden können. Wann das konkret ist, lässt sich schlecht pauschal sagen, ohne unseriös aus der Kristallkugel zu lesen.

TL;DR: Am besten Support oder Berater, die die konkreten Anwendungsfälle "vor Ort" gut genug kennen, um diese Einschätzung bitten, ob ein Wechsel bereits sinnvoll ist.




Geht das und wie?

Ja, es wird gehen und zwar so: Für den Umstieg von KIX17 auf KIX18 wird aktuell an einer Migration der Daten und der grundlegenden Konfigurationen gearbeitet. Ziel ist, dass die in einem KIX17 enthaltenen Organisations-, Kontakt-, Asset-, FAQ- und Ticketdaten sowie deren Verknüpfungen in KIX18 importiert werden. Teams/Queues, CI-/Asset- und General Catalog-Klassen, Tickettypen, Dyn. Felder, Prioritäten werden ebenfalls importiert.


Einige der Konfigurationen erfordern leider eine tiefer gehende Betrachtung, dazu gehört insbesondere. das Berechtigungskonstrukt, welches im neuen KIX völlig anders aufgebaut ist. Hier ist nur sehr schlecht oder unvollständig eine automatisierte Migration notwendig. Einige der Ticketstatus werden besser ebenfalls nicht autom. übernommen, denn es gibt verständlichere Alternativen zur Erfassung der Abschlussklassifizierung als "erfolgreich" oder "erfolglos" geschlossen.

Auch für die Migration wird es eine erste Version geben, die bei Bedarf vertieft werden kann, bzw. mit Anwachsen der Funktionalität im neuen KIX auch vertieft wird.

TL;DR: Inhalte und einige Konfigurationen werden aus KIX17 in das neue KIX übertragen, andere Konfigurationen sind z.T. angepasst neu vorzunehmen.



viele Grüße, Torsten

m.greune

  • Newbie
  • Beiträge: 129
Re: Upgrade von KixPro 17 auf KixPro 18
« Antwort #2 am: 18.09.2020 10:47:17 »
Hallo. Ich würde hierzu gerne noch eine Rückfrage stellen. Da uns da Thema auch betrifft und wir hoffen, in KIXPro 18 noch einige Anwendungsfälle abbilden zu können, die wir aktuell nicht abbilden können, sehen wir mit großer Freunde auf die Entwicklung. 

Für mich ist es relativ schwer zu sehen, welche Features in KIX17 Start sowie KIX17 Pro vorhanden sind und welche davon bereits in KIX18 Start bzw. KIX18 Pro implementiert wurden. Vielleicht habe ich es auch einfach noch nicht gefunden, aber eine Übersicht (z.B. als eine Art Tabelle) mit Funktionen der einzelnen Versionen wäre Hilfreich. Auch um zu sehen, wann ein Upgrade bereits Sinn ergibt. 

Beispiel:
-KIX17 Start |KIX17 Pro |KIX18 Start | KIX18 Pro
Feature A     x     x     x     x     x
Feature B     x     x     x     x     x
Feature C     x     x     x     -     -
Feature D     -     x     x     -     x
Feature E     -     x     x     -     -

Torsten Thau

  • Global Moderator
  • Beiträge: 82
Re: Upgrade von KixPro 17 auf KixPro 18
« Antwort #3 am: 21.09.2020 09:15:33 »
Hallo,


unter https://www.kixdesk.com/kix-produktvergleich/ gibt es so eine Art Vergleichstabelle.


Allerdings muss ich zugeben, dass man einige Punkte nicht 1:1 vergleichen kann da es schon tiefgreifende Änderungen gibt und eher Anwendungsfälle/-szenarien denn Features verglichen werden sollten.


Ein Beispiel sind Prozesse, die sich aktuell (KIX18 v10) agentenseitig bereits recht gut mit Vorlagen und dynamischen Ticketaktionen abbilden lassen. Ein separater Bereich "Prozessmanagement" existiert aber in KIX18 noch nicht.


Ein anderes Beispiel sind ACLs die verfügbare Ticketaktionen ein-/ausblenden. Dies ist ebenfalls mit dynamischen Ticketaktionen oder Berechtigungssystem abbildbar, ACLs gibt es aber nicht.


Ein dritter Punkt ist das Berechtigungssystemfür sich selbst, welches in KIX18 viel mehr Möglichkeiten bietet, und bspw. den Ticketzugriff auch abhängig vom Ticketkunden beeinflussen kann ("Mandantenfähigkeit"), statt nur von der Queue aber eben leider wesentlich weniger einfach als mit der aus KIX17 bekannten Berechtigungsmatrix als CSV zu konfigurieren ist.


Daher schlage ich vor, dass sobald die Möglichkeit zur Datenmigration besteht eine direkte Anfrage mit Beschreibung des Einsatzszenarios entweder hier, per DM oder via des persönlichen Ansprechpartners erfolgt und wir und das konkret anschauen.


Viele Grüße aus Chemnitz
Torsten

m.greune

  • Newbie
  • Beiträge: 129
Re: Upgrade von KixPro 17 auf KixPro 18
« Antwort #4 am: 21.09.2020 11:13:16 »
Hallo Torsten, 

vielen Dank für die Rückmeldung. 
Diese Liste habe ich bisher nicht gefunden. Sie ist aber genau das was ich brauche. Gewisse Punkte (wie z.B. Erweitertes Prozessmanagement) brauchen wir (stand jetzt) auf jeden Fall, da wir hierüber aktuell unser Change-Management abbilden. Aus dieser Liste kann ich entnehmen, dass es noch nicht so weit ist, dass wir das gebrauchen können. Eine Anfrage an unseren Ansprechpartner (wir haben KIX Pro und werden für die Migration auf KIX18 Pro auch Prepaid-Stunden einsetzen) werde ich stellen, sobald die Möglichkeit der Datenmigration besteht und ein Häkchen bei allen Funktionen ist, die wir definitiv brauchen. 

Zwei weitere Fragen hätte ich in diesem Zuge noch: 
  • Wie erwähnt haben wir KIX Pro, also sollten wir auch KIXPro 18 erhalten, oder? Die Repository-ID, die bei KIXonpremise benötigt wird, erhalten wir dann auch von unserem Ansprechpartner? In unserem Repository was wir bisher eingebunden haben ist nur kixpro2017 und kixpro2016 zu finden.
  • In der Liste gibt es einen Punkt "Synchronisation der Nutzer und Kontaktdaten aus AD und LDAP". Damit ist sicherlich auch die Synchronisation von Kontakten aus dem AD als Ansprechpartner ins System gemeint? Das geht doch aktuell auch mit KIX17 Start, oder vertue ich mich hier?
Vielen Dank und viele Grüße 
Marvin

Torsten Thau

  • Global Moderator
  • Beiträge: 82
Re: Upgrade von KixPro 17 auf KixPro 18
« Antwort #5 am: 28.09.2020 14:11:21 »
Hallo Marvin,

Wie erwähnt haben wir KIX Pro, also sollten wir auch KIXPro 18 erhalten, oder? Die Repository-ID, die bei KIXonpremise benötigt wird, erhalten wir dann auch von unserem Ansprechpartner? In unserem Repository was wir bisher eingebunden haben ist nur kixpro2017 und kixpro2016 zu finden.

Die Repository-ID liegt Euch bereits vor. Sie wird für die KIX17-Repositories aber an anderer Stelle verwendet. Statt eines OS-abhängigen Repositories gibt es für KIX18 eine kundenspezifische Docker-Registry. Dazu wird besagte ID einfach in das environment-File des KIX18-Docker-Setups eingetragen - hier der Abschnitt aus dem environment-File (siehe auch https://github.com/cape-it/kix-on-premise/tree/master/linux):
REGISTRY=docker-registry.kixdesk.com/customers/<YOURREPOSITORYIDHERE>


In der Liste gibt es einen Punkt "Synchronisation der Nutzer und Kontaktdaten aus AD und LDAP". Damit ist sicherlich auch die Synchronisation von Kontakten aus dem AD als Ansprechpartner ins System gemeint? Das geht doch aktuell auch mit KIX17 Start, oder vertue ich mich hier?

Eine Synchronisation ist mit Hilfe einiger Anpassungen auf der Kommandozeile auch in KIX17 Start möglich. Häufiger wird jedoch die direkte, "online" Anbindung des AD als Kundendatenbackend eingesetzt. Weiterhin gibt es noch die Verwendung des AD als Authentifizierungsbackend, welches (zumindest Agentennutzer) synchronisieren kann, wenn diese sich anmelden.
In KIX18 ist das nun alles ein wenig anders: Nutzung von Kontaktdaten ist ausschließlich auf Basis der KIX-eigenen Datenbasis möglich, d.h. Kontaktdaten werden aus Quellen nach KIX synchronisiert. Ein direkter AD-Zugriff ist nicht mehr vorgesehen. Für eine Synchronisation gibt es zwei Wege:
  • (1) bei jeder Anmeldung eines Nutzers (am Self-Service- oder Agentenportal) - in KIX Start enthalten
  • (2) periodisch automatisch im Hintergrund - erfordert KIX Pro
viele Grüße, Torsten







ReinhardI

  • Newbie
  • Beiträge: 33
Re: Upgrade von KixPro 17 auf KixPro 18
« Antwort #6 am: 19.10.2020 09:17:09 »
Hallo Thorsten,



In der Liste gibt es einen Punkt "Synchronisation der Nutzer und Kontaktdaten aus AD und LDAP". Damit ist sicherlich auch die Synchronisation von Kontakten aus dem AD als Ansprechpartner ins System gemeint? Das geht doch aktuell auch mit KIX17 Start, oder vertue ich mich hier?[/size]Eine Synchronisation ist mit Hilfe einiger Anpassungen auf der Kommandozeile auch in KIX17 Start möglich. Häufiger wird jedoch die direkte, "online" Anbindung des AD als Kundendatenbackend eingesetzt. Weiterhin gibt es noch die Verwendung des AD als Authentifizierungsbackend, welches (zumindest Agentennutzer) synchronisieren kann, wenn diese sich anmelden.In KIX18 ist das nun alles ein wenig anders: Nutzung von Kontaktdaten ist ausschließlich auf Basis der KIX-eigenen Datenbasis möglich, d.h. Kontaktdaten werden aus Quellen nach KIX synchronisiert. Ein direkter AD-Zugriff ist nicht mehr vorgesehen. Für eine Synchronisation gibt es zwei Wege:
  • (1) bei jeder Anmeldung eines Nutzers (am Self-Service- oder Agentenportal) - in KIX Start enthalten
  • (2) periodisch automatisch im Hintergrund - erfordert KIX Pro
Bedeutet das, das es in KIX18 kein SingleSignOn mehr geben wird oder ist KIX18 noch nicht so weit?


lg
Reinhard

Torsten Thau

  • Global Moderator
  • Beiträge: 82
Re: Upgrade von KixPro 17 auf KixPro 18
« Antwort #7 am: 21.10.2020 09:56:27 »
Hallo Reinhard

eine Synchronisation von Daten aus einem LDAP/AD geht in KIX17 nur mit dem benannten Skript. Ansonsten greift KIX17 immer direkt auf das LDAP/AD zu und cached Kontaktdaten "nur". Diese Lösung wurde zu Gunsten einer integrierten periodischen Synchronisation zurück gestellt. Diese periodische Synchronisation "LDAP2Contact" ist aktuell Bestandteil von KIX Pro.

Es ist auch denkbar eine "externe" Synchronisation (im Grunde wie mit dem o.g. Skript) auf Basis von https://github.com/cape-it/kix18sync vorzunehmen. Das wäre erforderlich wenn KIX aus Gründen nicht direkt mit dem LDAP/AD kommunizieren kann.

Mit der Verwendung von SSO hat die Synchronisation der Kontakte aber nur am Rande zu tun. SSO sollte in KIX18 zwar grundsätzlich noch funktionieren, jedoch ist dafür eine erweiterte Konfiguration des vorgeschalteten nginx erforderlich ins. wenn man an SSO via Kerberos denkt. Evtl. wird es hier aber auch noch einen anderen Weg geben. Das haben wir aber aktuell weiter hinten im Backlog.

CU, Torsten


ReinhardI

  • Newbie
  • Beiträge: 33
Re: Upgrade von KixPro 17 auf KixPro 18
« Antwort #8 am: 21.10.2020 10:00:38 »
Hallo Thorsten,


Danke für die Info. Vielleicht kannst du dieses Thread von Zeit zu Zeit aktualisieren wenn es mit KIX18 und SSO Neuigkeiten gibt.


lg
Reinhard




Tags: kix18