Autor Thema: Mandantentrennung / DSGVO  (Gelesen 296 mal)

Torsten Thau

  • Global Moderator
  • Beiträge: 39
Mandantentrennung / DSGVO
« am: 08.11.2019 20:50:01 »
Die Frage war wie Mandantentrennung und Aspekte der DSGVO künftig in KIX berücksichtigt werden.

In KIX Version 17 gibt es die Möglichkeiten der "Mandantentrennung" primär durch Anwendungs eines Berechtigungskonzepts auf FAQ auf Basis von FAQ-Kategorien, Ticket auf Basis von Queues, Config Items auf Basis von CI-Klassen und Kundenkontakten in Abhängigkeit vom Datenbackend. Eine Unterscheidung der Admin-Funktionen ist leider nicht möglich.

Mittels des für KIX Verison 18 vorgesehenen Berechtigungskonzepts wird es möglich sein eine strikte Trennung des Zugriffs auf bestimmte Kundengruppen oder Mandanten zu realisieren. Im ersten Ausbauschritt wird eine Zugriffsbeschränkung auf Module und Funktionen implementiert. In folgenden Schritten können Zugriffe und Berechtigungen auf einzelne Objekte (Tickets, Config Items aber auch Queues, Services oder Kundenkontakte) oder deren Attribute vergeben werden.

Für das AddOn KIX Customer Portal für KIX Version 18 wird es eine Konfiguration für mandanten-/kundenspezifische Darstellung des Kundenportals geben. Ein Kundenkontakt kann im Kundenportal alle über ihn gespeicherten Informationen einsehen und (da wo sinnvoll) selbst ändern.

Tags: