Autor Thema: Update des Docker-Containers  (Gelesen 400 mal)

Detlef1337

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Update des Docker-Containers
« am: 27.10.2022 14:21:30 »
Guten Tag,


ich habe mal eine Frage bzgl. des Updates von Kix18. Dieses haben wir über Docker installiert. Und zwar haben wir noch eigene Scripte, PHP etc. in Verbindung mit Kix laufen. Diese befinden sich auch im Container. Die Frage ist nun, ob sich das System beim Update einen komplett neuen Container zieht und somit alles erneut von uns eingefügt werden muss.
Sicherheitshalber frage ich nochmal nach.


Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.


Liebe Grüße

kerstin

  • Newbie
  • Beiträge: 28
Re: Update des Docker-Containers
« Antwort #1 am: 01.11.2022 09:22:45 »
Moin,

Meiner Erfahrung nach sind alle Änderungen, die wir im Container gemacht haben, bereits nach Anwendung des stop.sh Skriptes (also nach Ausführung eines docker-compose down) weg und müssen erneut eingefügt werden.Nach einem Update enstprechend auch.


Schöne Grüße,
Kerstin



Detlef1337

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Re: Update des Docker-Containers
« Antwort #2 am: 01.11.2022 13:03:56 »
Vielen Dank für deine Antwort.


Dazu noch: Ist es möglich, Kix18 auch komplett ohne Docker zu installieren? Gibt es dazu vll. auch schon eine Installationsanleitung?


Gruß


Detlef

Jörg Brückner

  • Global Moderator
  • Beiträge: 160
Re: Update des Docker-Containers
« Antwort #3 am: 01.11.2022 15:54:28 »
Hallo Detlef,

KIX18 basiert auf einer Docker Umgebung. Ohne Docker ist KIX18 nicht möglich.

Herzliche Grüße
Jörg

ulfwagner

  • Newbie
  • Beiträge: 10
Re: Update des Docker-Containers
« Antwort #4 am: 12.01.2023 08:48:27 »
Man könnte die docker-compose entsprechend anpassen und ein oder mehrere persistente Pfade hinzufügen.

Tags: