Autor Thema: Feature-Liste KIX18 v25  (Gelesen 522 mal)

Torsten Thau

  • Global Moderator
  • Beiträge: 256
Feature-Liste KIX18 v25
« am: 11.10.2022 14:25:08 »
siehe auch https://docs.kixdesk.com/display/K18AdminDECommunity/Release+Informationen

Buildnummern: 4027-0.1629-0
Buildnummern:  4027-1.1629-0

verfügbar ab: 2022-10-12


UPDATE 2022-11-04 1200 CET: Es wurde ein Patch Release (4027-1.1629-0) erstellt. Die Korrekturen betreffen (1) Speicherung und Anzeige Fortschrittsbalken von/bei Checklisten, (2) Fehler 504 - Something wrong in Edge/Chrome unter Windows, (3) Anzeige BasicAuth Dialog in Edge/Chrome unter Windows. Bitte aktualisieren Sie Ihr KIX. Zur fortgesetzten Verwendung von Kerberos-SSO im Agentenportal fügen Sie bitte die Zeile "SSO_ENABLED=true" in Ihre environment-Datei im Abschnitt "frontend service configuration" ein bevor Sie das Update durchführen.


Dieses Release führt Konfigurations- und Datenänderungen durch. Updatehinweise finden Sie unten.



(I) SLA-Zielzeiten aussetzen (KIX Pro/Cloud)

Werden vom Anwender/Kunden oder einem Partner/Lieferanten zum Abschluss oder zur Einschätzung eines Vorgangs noch Zuarbeiten benötigt, die ein Aussetzen der SLA-Zielvorgaben erlauben, kann dies nun in KIX abgebildet werden. Das Setzen eines entsprechenden Ticketstatus pausiert die ablaufende Erfüllungszeit. Wird ein dann wieder ein anderer Status am Ticket gesetzt, läuft die Erfüllungszeit weiter. Der Agentennutzer erhält eine Darstellung ob an einem Ticket aktuell ein SLA-Ziel ausgesetzt ist. Welche Ticketstatus ein Service Level Ziel (Reaktions- und Lösungszielzeitvorgabe) aussetzenden wird im jeweiligen SLA hinterlegt. Die Wirkung der Status ist damit nicht mehr systemweit einheitlich sondern kann an jedem SLA und jedem SLA-Kriterium hinterlegt werden. Im Gegensatz zu KIX17 auch eine Reaktionszeitvorgabe ausgesetzt werden. Weiterhin wurde die Darstellung der SLA-Erfüllung bzw. SLA-Verletzung optimiert und ist nun mittels Smiley-Icon ( :) / :( ) einfach und farbunabhängig zu erkennen.

"Nutzen in a nutshell"
  • verbesserte Unterstützung ITIL-Practice "Service Level Management"
  • nicht durch den Service Provider verschuldete Wartezeiten werden nicht auf SLA-Vorgaben angerechnet
  • Agenten erkennen einfach ob SLA läuft, pausiert oder erfüllt
=> Screenshot(s) in den Anhängen

Anders als in KIX17
  • (1) Die Erfassung derartiger Status erfolgt nicht mehr wie in KIX17 zentral an einer Stelle in der SysConfig und gilt dann global für alle, sondern selektiv an jedem SLA an dem dieses Vorgehen gelten soll. Zudem können nun auch Reaktionszeit-SLAs ausgesetzt werden.
  • (2) Es gibt insb. in kix18sync (https://github.com/cape-it/kix18sync) noch keine Möglichkeit die SLA-aussetzenden Status per CSV-Import zu pflegen.
(II) Single Sign On via Kerberos (KIX Pro)

KIX ermöglicht nun die Authentifizierung von in KIX bekannten Nutzern unter Verwendung von Single Sign On mittels Kerberos im Agentenportal. Durch Hinterlegung einer entsprechenden Keytab-Datei direkt in KIX kann die Authentifizierung von gegen die Domäne authentifizierten Client-Nutzern aktiviert werden. Das Vorgehen ist in der Dokumentation beschrieben. Bitte beachten Sie die Hinweise und Anforderungen.

"Nutzen in a nutshell"
  • Vorteil Agenten:
    • Anwender die innerhalb einer Domain arbeiten werden automatisiert am KIX angemeldet
Hinweis: Bitte für Konfiguration die Hinweise und Anforderungen in der Dokumentation beachten.



(III) Diverse Optimierungen (Start/Pro/Cloud)

Zur besseren Bedienbarkeit wurden noch einige kleinere Veränderungen und Ergänzungen vorgenommen, die hier gesammelt beschrieben sind
  • Agentenportal:
    • Die Kommunikationshistorie erhielt neben erweiterten Filtermöglichkeiten (Eingangszeitpunkt, nur intern) eine zusätzliche kompaktere Darstellung. Mit dieser Darstellung kann leichter eine längere Kommunikation überblickt werden. Zudem werden in Artikeln eingebettete Anhänge nur noch auf explizite Anfrage hin als Anhänge aufgelistet, wodurch die wichtigen Informationen leichter erfassbar werden.
    • Die verfügbaren Sichten (Liste, Karte, Kanban, Kalender) in der Team-Ticketdashboard können zentral de-/aktiviert werden. Soll bspw. die Kartendarstellung nicht verfügbar sein, kann dies in SysConfig "tickets" deaktiviert werden (Abschnitte ticket-view-list, ticket-view-kanban, ticket-view-calendar, ticket-view-maps → jeweils valid: true/false de-/aktivieren).
    • Die Anzeige von Informationen zu untergeordneten Vorgängen (aka "Kindtickets") ist oftmals nicht ausreichend. Um erweiterte Informationen anzuzeigen wurde eine intial inaktive Anzeige von Informationen zu "Teilaufgaben" im Ticketdetailbereich ergänzt. Bei Bedarf kann diese in SysConfig "ticket-details-parent-child-widget" aktiviert werden (valid setzen).
    • Der "New"-Button berücksichtigt nun einen durch Assetklassen oder Serviceverträge definierten Kontext. D.h. das Anlegen neuer Assets verwendet die aktuell in der Assetklassen-Sidebar gewählte Assetklasse bzw. den aktuell in der Servicevertragsübersicht ausgewählten Service.
    • Die Rückfrage beim Wechseln einer Ticketvorlage kann störend wirken. Jeder Agentennutzer kann diese Rückfrage nun mittels persönlicher Einstellungen de-/aktivieren.
    • Die Darstellung und Verwendbarkeit von komplexen bzw. größeren CMDB-Verknüpfungsgraphen wurde durch Zoom In und Out sowie Verschieben der Graphdarstellung verbessert.
  • Admin:
    • Der Konfigurationstransfer (aka "Config-Import-Export") wurde um weitere Komponenten erweitert und ermöglicht den Transfer von Assetklassen, General-Catalog-Einträgen, ObjectActions und FAQ-Kategorien.
    • Ein einfaches Console Script "Console::Command::Admin::ImportExport::CreateMapping " erlaubt das Anlegen von spezifischen CSV-Import-Exportmappings für Assets um Teilex-/importe von CMDB-Daten durchführen zu können. Ein Beispiel für eine Mapping-Definition liegt bei.
    • Bei der Konfiguration von Filtern oder Dialogen werden nun auch die internen, oft eher technischen Bezeichner von Formularfeldern angezeigt. Damit wird es einfacher bei ähnlich oder gleich beschrifteten Formularfeldern direkt das richtige zu konfigurieren.
    • Der Admin erhält eine "grafischere" Anzeige der installierten KIX-Erweiterungen und deren Abhängigkeiten.
=> Screenshot(s) in den Anhängen




(IV) UPDATEHINWEISE (KIX Start/Pro/Cloud)

  • Nach einem Update oder einer Migration von Daten kann es sein, dass die Asset-Übersicht in den jeweiligen Assetklassen falsche Angaben über die Zahlen der Assets enthält. Führen Sie zur Aktualisierung der angezeigten Zahlen das Kommandozeilenskript "UpdateCounters" aus.
  • Den Vorgaberollen "Ticket Agent" und "Ticket Agent (w/o Teams)" wurden POST Berechtigungen auf "/workflows" zugewiesen.
  • Korrektur CMDB Migrierter Systeme:
    • KIX18, die aus Migrationen von KIX17 resultieren und mehrere Assetversionen haben sollten aber die nicht angezeigt werden, können mit Ausführung folgenden SQL-Statements auf dem Docker-Host korrigiert werden ("kix_db_1" ist der Name des DB-Containers).
    • root@dockerhost:/opt/kix-on-premise/deploy/linux/# docker exec -it kix_db_1 psql -U kix -d kix -c "UPDATE xml_storage SET xml_type = REPLACE( xml_type, 'ITSM::ConfigItem::Archive:', 'ITSM::ConfigItem::Archiv:') WHERE xml_type LIKE 'ITSM::ConfigItem::Archive::%';"
(V) Bugfixing

Folgende Fehler wurden in diesem Release gefixt.
  • KIX2018-8340 - Kommunikationshistorie :: Anzeige Accounted Time fehlt
  • KIX2018-8290 - Artikel Aktionen - Antworten, Weiterleiten verliert Artikeltext & Betreff
  • KIX2018-8280 - Migration :: Asset-Versionen sind leer
  • KIX2018-8275 - WebhookExtended :: Variablenauflösung schluckt Teile der URL
  • KIX2018-8274 - Contact-/User Edit : Falsche Prüfung auf Nutzernameneindeutigkeit
  • KIX2018-8260 - Workflow-Rules :: Keine Anwendung bei "normalen" Nutzern, nur bei Superuser/admin
  • KIX2018-8239 - Workflows: Rule die als Bedingung TemplateID verwenden greifen nicht mehr
  • KIX2018-8236 - Textbaustein :: Platzhalter KIX_TICKET_TicketID / KIX_TICKET_ID wird nicht aufgelöst
  • KIX2018-8232 - Entwurfssicherung :: Wiederherstellung Eingabedialog funktionier nicht (Load Draft)
  • KIX2018-8230 - SLA-Selection :: keine Aktualisierung nach Prio-Auswahl
  • KIX2018-8229 - Service-Selection :: Einfachauswahl geht nicht / bleibt Mehrfachauswahl
  • KIX2018-8224 - Ticket articles: Compact view with attachments
  • KIX2018-8179 - SLA-Kriterium "FirstResponse" wird nicht übersetzt
  • KIX2018-8177 - Vorlagen: Platzhalter als Vorgebewerte werden nicht aufgelöst (Asset-Ref-DF)
  • KIX2018-8163 - Sammelaktion: Bei Tabwechsel wird Formular zurückgesetzt
  • KIX2018-8162 - Suche :: Suche nach Assetnummer nicht möglich
  • KIX2018-8156 - Konfigurationen brauchen valid Parameter
  • KIX2018-8136 - Lane "Ticket Informationen" unvollständig
  • KIX2018-8135 - Ticket Tabellen Inhalte
  • KIX2018-8129 - Berichte/-definitionen :: Ausgabeformat kann nicht gewählt werden
  • KIX2018-8115 - Sammelbug Übersetzungen V25
  • KIX2018-8107 - Sammelaktion, Ticketverknüpfung wird nicht gespeichert
  • KIX2018-8106 - Multiselect:: Werte entfernen nicht möglich
  • KIX2018-8097 - Asset-Graph, nach Aus- und wieder Einblenden der Konfig wird Graph nicht geladen
  • KIX2018-8041 - Ticket Template :: Title wird nicht übernommen
  • KIX2018-8038 - Customer kann Templates mit CustomerVisible=1 ohne Berechtigung auslesen
  • KIX2018-8023 - Sammelaktion, Warten-Status ohne Zeitpunkt setzbar
  • KIX2018-8016 - Status pending, lässt vergagene Daten zu.
  • KIX2018-7976 - Tickethistorie, Tabellenhöhe ändert sich bei Spaltensortierung
  • KIX2018-7968 - Sidebar-URLs fehlerhaft - enthalten "/tickets" zuviel
  • KIX2018-7907 - Toolbar :: Suchvorlagen werden nur für Ticket-Berechtigte Rollen angezeigt
  • KIX2018-7882 - UI/UX :: Eingabe Selections - Dropdowngröße suboptimal
  • KIX2018-7701 - Ticketsuche :: Schnellsuche liefert trotz viewable state type open auch geschlossene Tickets
  • KIX2018-7604 - Agentenportal :: News werden nach Ablauf des Ende-Datums noch angezeigt
  • KIX2018-7579 - Migration 17-18 :: Asset Daten - CIClassReference-IDs tw. nicht aktualisiert
  • KIX2018-7323 - Notification überschreibt To-Wert eines Artikels
  • KIX2018-7217 - SSP, Tciket-Details, Checkliste wird nicht vollständig angezeigt
  • KIX2018-3710 - Queue wird im Explorer nicht angezeigt, wenn auf Elternqueue keine Berechtigung
(VII) Ausblick
Für die kommende Version 26 werden wir uns auf Performance-Optimierungen und kleine Verbesserungen konzentrieren.

Tags: