Autor Thema: Feature-Liste KIX18 v22  (Gelesen 816 mal)

Torsten Thau

  • Global Moderator
  • Beiträge: 256
Feature-Liste KIX18 v22
« am: 28.02.2022 11:27:38 »
siehe auch https://www.kixdesk.com/ueber-uns/news/2022-02-28-kix-release-v1822/

Buildnummern:  3892.1566
verfügbar ab: 2022-02-26


UPDATE 2022-03-01 2000 CET: Es wurde ein Patch Release erstellt. Die Korrekturen betreffen (1) die Filterung von Vorlagen im SSP und (2) Export von Aktions-Konfigurationen. Die On-Premises-Repositories wurden bis 2022-03-02 0800 Uhr aktualisiert. Bitte aktualisieren Sie Ihr KIX.

UPDATE 2022-03-09 0800 CET: Es wurde ein Patch Release erstellt. Die Korrekturen betreffen (1) das doppelte Öffnen von Suchergebnis-Tabs; (2) fehlerhafte Aufbereitung von Emailadressen mit Komma im Realname-Part bei Aktion "Reply/Antworten"; (3) Export von Job-Konfigurationen. Die On-Premises-Repositories wurden bis 2022-03-09 0800 Uhr aktualisiert. Bitte aktualisieren Sie Ihr KIX.


Dieses Release führt Konfigurations- und Datenänderungen durch. Bitte beachten die Updatehinweise beachten.

Vor Update v22 auf älteren Umgebungen: Umgebungen die vor 08/2020 erstmalig aktiviert wurden, bedürfen einer Sonderbehandlung bevor ein Update auf v22 durchgeführt wird. Es müssen folgende DB-Spalte und Tabelle/n entfernt werden sollten sie noch vorhanden sein:
ALTER TABLE ticket DROP FOREIGN KEY FK_ticket_service_id_id;
ALTER TABLE ticket DROP COLUMN service_id;
DROP TABLE service_preferences;
DROP TABLE service;



Service Catalog Management (ITIL Practice)

Mit dem Release 22 wird die ITIL-PRactice Service Catalog Management untersützt. Sollen nicht jedem Kunden alle Services zu allen Servicelevels zu verfügung stehen und gerätebasierte Servicelevels nicht passen, können solche Szenarien jetzt mit der Pflege von Service-Contracts in KIX18 abgebildet werden.

Service Contracts sind Zuordnungen von Services zu Service-Levels für bestimmte Organisationen oder Kontakte unter Beachtung weiteren Kriterien wie Tickettyp (ITIL-Practice) und Priorität. KIX18 vereinfacht die Verwendung von prioritätsbezogenen Servicelevels. So kann eine Störungsmeldung zu einem Service ein höheres Servicelevel erhalten, wenn auch die Priorität höher ist.

Neben prioritätsbezogenen Servicelevels geht KIX18 einen weiteren Entwicklungsschritt: es ist möglich an einem Ticket mehrere betroffene Services zu hinterlegen. Der dann am Ticket geltende Servicelevel muss aber allen Services zugeordnet sein. Er kann manuell oder automatisiert gesetzt werden. Das automatisierte Setzen entlastet Serviceagenten von einer Entscheidung und Ermittelt die best-passendsten Servicelevel-Zielen aus allen potentiellen Servicelevels. Es gilt die jeweils engste, "sportlichste" Vorgabe. Diese Vorgehen wird bereits bei gerätebezogenen Servicelevels genutzt.

Eine Baumdarstellung vereinfacht bei passender Strukturierung des Servicekatalogs die Auswahl zu hinterlegender betroffener Services - sowohl im Agenten als auch im Self Service Portal.

Als Hilfe zum Verstehen der Auswahlmöglichkeiten von Services und SLAs gibt es grafische Darstellungen der Abhängigkeiten der Parameter und Optionen. Auch das Verhalten der SLA-Auswahl bei Hinterlegung von mehreren Services an einem Ticket wurde grafisch aufbereitet.
  • Vorteil Anwender SSP:
    • zugeordnete Services können
  • Nutzen Agenten:
    • Auswahl von Anwender/Organisation zu Typ beauftragte Services
    • Servicelevel-Zielvorgaben (SLA) auf Basis betroffener Geräte oder Services
    • Servicelevel-Zielvorgaben (SLA) an Services abhängig von Vorgangspriorität
    • Unterstüztung Hinterlegung mehrfacher Services an einem Vorgang
    • autom. Setzen von Servicelevel-Zielvorgaben (SLA)
=> Screenshot(s) und Grafiken in den Anhängen

Updatehinweis
Das Standardverhalten von KIX ändert sich, sodass nur noch zugeordnete Services und SLAs zur Eingabe in Ticketerstellung und -bearbeitung offeriert werden. Wird gewünscht das "einfache" Verhalten weiter zu nutzen, kann dies mittels der SysConfig Option "service contract-configuration" gesteuert werden. Dazu einfach besagte SysConfig-Option deaktivieren.

Die Reihenfolge der Eingabefelder in den Dialogen für Ticketerstellung und -bearbeitung ändert sich und wird um die Eingabe von betroffenen Services ergänzt. Die Reihenfolge der Felder spiegelt dabei wieder, dass zunächst erfragt wird um was es sich bei dem Vorgang handelt um später eine Zuordnung zu Team und Bearbeiter vorzunehmen. Die Reihenfolge wird nicht  geändert, sollten bereits eigene Anpassungen an den vorgegebenen Dialogen vorgenommen worden sein. Die Anpassung der Vorlagen und Aktionen muss dann manuell erfolgen.



Newsanzeige im Self Service Portal (KIX Pro/Cloud)

Das beste Serviceticket, ist eines das nicht erstellt werden muss. Aktive Information aller Anwender reduziert das Ticketaufkommen signifikant. Um Nutzer des Self Service Portals z.B. über Flächenstörungen oder aktuelle Nutzungs- oder Sicherheitshinweise zu informieren, können News-Meldungen erstellt werden. Es wird unterschieden ob News-Meldungen allen oder nur angemeldeten Nutzern dargestellt werden. Newsmeldungen können daher vor oder erst nach erfolgreicher Authentifizierung gezeigt oder mit spezifischeren Hinweisen angereichert werden. Anwender werden so transparent, proaktiv und in der Breite bspw. zu Flächen- oder Großstörungen oder anstehende Changes informiert wodurch die Zahl von An- oder Rückfragen reduziert werden kann.

Die ITIL-Practice "Service Desk" wird durch diesen zusätzlichen Kommunikationsweg noch besser unterstützt.
  • Nutzen Anwender SSP:
    • Erhalt von Vorankündigungen
    • Bekanntgabe von Flächenstörungen
  • Nutzen Agenten:
    • weniger Ticketlast und Nachfragen infolge Kommunikation in Breite
    • schnelleres Kommunizieren gleicher Informationen an breite Masse von Anwender
  • Vorteil Admin:
    • Kommunikation von Wartungszeiten für KIX
=> Screenshot(s) in den Anhängen



Konfigurationsimport/-export (KIX Start/Pro/Cloud)

KIX18 ermöglicht einen wesentlich höheren Grad an Konfigurierbarkeit zur Abbildung von Workflows und Automatismen als die vorherige KIX-Generation. Um diese Möglichkeiten besser auszuschöpfen und Workflowbestandteile wie Ticketvorlagen, Aktionen, Jobs mit Makros, Formularfelder/Dynamische Felder, Team-Setups, Ticketstatus, Tickettypen oder auch Berichtskonfigurationen einfacher von Test-/Referenzsystemen auf produktive Umgebungen zu transferieren, steht ein Konfigurationsex- und import zur Verfügung. Die Funktion kann einerseits in der Admin-GUI aber auch als Kommandozeilentool kix18sync (https://github.com/cape-it/kix18sync ) genutzt werden.
  • Nutzen Admin:
    • effizientere Administration und Auslieferung von Konfigurationen
    • Rücksetzen auf Standard-/Vorgabewerte
=> Screenshot(s) in den Anhängen



FAQ-Vorschläge / Aufbau Wissensdatenbank (KIX Pro/Cloud)

Um die integrierte Wissensdatenbank effizienter zu nutzen benötigt sie entsprechende Inhalte. Deren Erstellung wird durch einen neuen Automatisierungsbaustein, die Macro Action "Create FAQ Article" ermöglicht. In der Vorgabekonfiguration steht diese Funktion in den Ticketaktione "Bearbeiten" und "Schließen" zur Verfügung, sofern dort eine Notiz oder eine Email angelegt wird. Aus diesem Eintrag und dem ersten Artikel des Tickets werden FAQ-Einträge erstellt und mit dem Quellticket verbunden. Das Verhalten dieser Funktion kann einfach angepasst oder der Mechanismus auch in anderen Workflows eingesetzt werden.
  • nutzen Anwender SSP:
    • höhere Wahrscheinlichkeit Selbsthilfe bei umfangreicher Wissensdatenbasis
  • Nutzen Agenten:
    • integrierter, einfacher Aufbau einer Wissensdatenbank
    • schnellere Vorgangsbearbeitung bei großem Wissenbestand
  • Vorteil Admin:
    • zusätzliche Automatisierungsoptionen / Macro Actions
=> Screenshot(s) in den Anhängen



Verschiedenes (KIX Start/Pro/Cloud)

Weiterhin wurden folgende Funktionen ergänzt und Inhalte verändert. Es wurden zahlreiche Bugs gejagt und beseitigt. Deren Aufstellung findet sich wie gehabt weiter unten.
  • Statusupdate bei Rückmeldung aus Self Service Portal:
    • Erhält ein Ticket im Status "pending reminder" eine Rückmeldung von extern aus dem Self Service Portal, wird der Status des Tickets auf "open" gesetzt. Die Umsetzung erfolgt durch einen Automatisierungsjob.
  • Ticketsperrverhalten in Aktion "Edit":
    • Die Ticketaktion "Edit" berücksichtigt nun ohne weitere Konfiguration den Sperrstatus eines Tickets und ermöglicht die Ausführung nur dem aktuellen Ticketbearbeiter oder -verantwortlichen.
  • Flexiblere Platzhalter in Antwort-Aktion / Absender Artikel bei Anruf-Ticket
    • Bei Erstellung eines Tickets im Kanal "Notiz" wird der am Ticket einzutragende Kontakt als Absender im Artikel eingetragen. Der erfassende Agentennutzer gilt als Empfänger/To. Bislang wurde der Agentennutzer als Absender erfasst. Zusammen mit der folgenden Anpassung erhält man so ein praktischeres Verhalten der Artikelaktion "Reply"/"Antworten".
    • Die Artikelaktion "Reply/Antworten" selbst erhält einen geänderten Platzhalter für den Empfänger der Nachricht. Der neue Platzhalter wirkt wie KIX_ARTICLE_From. Enthält der Absender/From jedoch eine Systemadresse, wird statt dessen KIX_ARTICLE_To verwendet um auch bei Antworten auf ausgehenden Emailartikeln den externen Kontakt als Adressaten einzufügen.
    • Updatehinweis: Das Update aktualisiert die Aktion "Reply" nicht, wenn sie bereits manuell geändert wurde. Dann bitte in der Artikelaktion das Eingabefeld "Empfänger/To" wie folgt korrigieren:
      • IST: <KIX_ARTICLE_From>
      • SOLL: <KIX_ARTICLE_REPLYRECIPIENT>
  • Erweiterung Systemlogs:
    • Die Logs im Admin Bereich enthalten auch die Log-Dateien des Frontends. Die Log-Dateien werden zudem gruppiert angezeigt.
  • Verwendung alternativer Login-Kenner bei AD-/LDAP-Authentifizierung
    • Wird ein AD oder LDAP zur Authentifizierung genutzt, kann neben dem eigentlichen Nutzerlogin auch ein alternatives, eindeutiges Nutzerattribut als Login-Name verwendet werden (z.B. Mailadresse oder principalName anstatt sAMAccountName). Zur Nutzung muss lediglich ein weiteres Auth.-BAckend konfiguriert werden und der PArameter "AuthAttr" gesetzt werden - siehe hierzu https://docs.kixdesk.com/display/K18AdminDECommunity/Verzeichnisdienste+nutzen.
  • Performanzoptimierung
    • Zur Beschleunigung der Anzeige in Tabellen wurden einige Veränderungen vorgenommen.
    • Darunter fällt auch, dass Daten zu Organisationen und Kontakten vorab geladen werden. Bei Installationen mit sehr vielen Kontakten oder Organisationen (mehrere 10 Tausend) ist es günstiger, dieses Verhalten zu deaktivieren. Das kann in der SysConfig-Einstellung "agent-portal-configuration" erfolgen. Ersetzen Sie dort ["Contact","Organisation"] durch null um das Vorab-Laden zu deaktivieren oder entfernen die Vorab zu ladenden Businessobjekte, z.B. "Contact".
=> Screenshot(s) in den Anhängen




Weitere Updatehinweise (KIX Start/Pro/Cloud)

(1) Das Update aktualisiert die Definition der Assetklasse "Service", sofern diese noch nicht aktualisiert wurde. Neu ist dass das Attribut "Criticality" am Service-Asset hinterlegt wird.

(2) Weiterhin ist ein Plausibilitätsfehler in der Assetklassendefinition "Service" aufgefallen. Damit die Visualisierung der Abhängigkeiten und der Impact-Simulation plausibel sind muss die Richtung der Verknüpfung zwischen dem Service-Asset und "RequiredAsset(s)" angepasst werden. Der Fehler wird im kommenden Release behoben, anbei bereits die dahingehend korrigierte ASsetklassendefinition zur manuellen Korrektur.

[
    {
        'Key'             => 'SectionGeneral',
        'Name'            => 'General Information',
        'CountDefault'    => 1,
        'CountMax'        => 1,
        'CountMin'        => 1,
        'CustomerVisible' => 0,
        'Input'           => {
            'Type' => 'Dummy'
        },
        'Sub' => [
            {
                'Key'             => 'ParentService',
                'Name'            => 'Parent Service',
                'Searchable'      => 0,
                'CountDefault'    => 1,
                'CountMax'        => 1,
                'CountMin'        => 0,
                'CustomerVisible' => 0,
                'Input'           => {
                    'ReferencedCIClassLinkDirection' => 'Reverse',
                    'ReferencedCIClassLinkType'      => 'Includes',
                    'ReferencedCIClassName'          => 'Service',
                    'Type'                           => 'CIClassReference'
                },
            },
            {
                'Key'             => 'Type',
                'Name'            => 'Type',
                'Searchable'      => 1,
                'CountDefault'    => 1,
                'CountMax'        => 1,
                'CountMin'        => 1,
                'CustomerVisible' => 0,
                'Input'           => {
                    'Class'       => 'ITSM::ConfigItem::Service::Type',
                    'Translation' => 1,
                    'Type'        => 'GeneralCatalog'
                },
            },
            # THIS IS THE NEW ATTRIBUTE IN v22...
            {
                'Key'             => 'Criticality',
                'Name'            => 'Criticality',
                'Searchable'      => 1,
                'CountDefault'    => 1,
                'CountMax'        => 1,
                'CountMin'        => 1,
                'CustomerVisible' => 0,
                'Input'           => {
                    'Class'       => 'ITSM::ConfigItem::Service::Criticality',
                    'Required'    => 1,
                    'Translation' => 1,
                    'Type'        => 'GeneralCatalog'
                },
            },
            # EO THIS IS THE NEW ATTRIBUTE IN v22
            {
                'Key'             => 'Specification',
                'Name'            => 'Specification',
                'Searchable'      => 1,
                'CountDefault'    => 0,
                'CountMax'        => 1,
                'CountMin'        => 0,
                'CustomerVisible' => 0,
                'Input'           => {
                    'Type' => 'TextArea'
                },

            },
            {
                'Key'             => 'SpecificationAttachment',
                'Name'            => 'Specification Attachment',
                'Searchable'      => 1,
                'CountDefault'    => 1,
                'CountMax'        => 1,
                'CountMin'        => 0,
                'CustomerVisible' => 0,
                'Input'           => {
                    'Type' => 'Attachment'
                },

            },
            {
                'Key'             => 'ServiceOwner',
                'Name'            => 'Service Owner',
                'Searchable'      => 1,
                'CountDefault'    => 1,
                'CountMax'        => 25,
                'CountMin'        => 0,
                'CustomerVisible' => 0,
                'Input'           => {
                    'Type' => 'Contact'
                },

            }
        ]
    },
    {
        'Key'             => 'SectionDependencies',
        'Name'            => 'Dependencies',
        'CountDefault'    => 1,
        'CountMax'        => 1,
        'CountMin'        => 1,
        'CustomerVisible' => 1,
        'Input'           => {
            'Type' => 'Dummy'
        },
        'Sub' => [
            {
                'Key'             => 'RequiredService',
                'Name'            => 'Required Service',
                'Searchable'      => 0,
                'CountDefault'    => 1,
                'CountMax'        => 1,
                'CountMin'        => 1,
                'CustomerVisible' => 0,
                'Input'           => {
                    'ReferencedCIClassLinkDirection' => 'Normal',
                    'ReferencedCIClassLinkType'      => 'DependsOn',
                    'ReferencedCIClassName'          => 'Service',
                    'Type'                           => 'CIClassReference'
                },
            },
            {
                'Key'             => 'RequiredAsset',
                'Name'            => 'Required Asset',
                'Searchable'      => 0,
                'CountDefault'    => 1,
                'CountMax'        => 1,
                'CountMin'        => 1,
                'CustomerVisible' => 0,
                'Input'           => {
                     # THIS WILL BE SET TO 'Normal' IN V23.
                    'ReferencedCIClassLinkDirection' => 'Normal',
                     # EO THIS WILL BE SET TO 'Normal' IN V23.
                    'ReferencedCIClassLinkType'      => 'DependsOn',
                    'ReferencedCIClassName'          => [
                        'Location', 'Building', 'Room', 'Network', 'Software', 'Computer', 'Hardware'
                    ],
                    'Type' => 'CIClassReference'
                },
            }
        ]
    },
    {
        'Key'             => 'SectionServiceCatalog',
        'Name'            => 'Service Catalog',
        'CountDefault'    => 1,
        'CountMax'        => 1,
        'CountMin'        => 1,
        'CustomerVisible' => 0,
        'Input'           => {
            'Type' => 'Dummy'
        },
        'Sub' => [
            {
                'CountDefault'    => 1,
                'CountMax'        => 1,
                'CountMin'        => 0,
                'CustomerVisible' => 0,
                'Input'           => {
                    'Type' => 'SLAReference'
                },
                'Key'        => 'AssignedSLA',
                'Name'       => 'Assigned SLA',
                'Searchable' => 1
            }
        ]
    }
];



Bugfixing

Folgende Fehler wurden in diesem Release gefixt.
  • KIX2018-6585 - [PATCH-RELEASE 1] Anzeige Subqueues fehlt (Team-Ansicht & -verwaltung) +++ nur mit KIXConnect
  • KIX2018-6584 - [PATCH-RELEASE 1] SSP :: keine Ticketansicht möglich / Ansicht leer +++ nur mit KIXConnect
  • KIX2018-6589 - [PATCH-RELEASE 1] Job::Ticketfilter bricht nicht mehr ab
  • KIX2018-6982 - Admin Job MacroAction wird gelöscht, wenn sie nicht validiert werden kann
  • KIX2018-6064 - Admin Job MacroAction Code Editor-Felder verschwinden
  • KIX2018-6677 - Admin Job MacroAction Conditional: fehlendes Modul "Devel::StackTrace" wenn Syntaxfehler in Condition
  • KIX2018-6750 - Admin Job MacroAction Historie löschen - Prüfung HistoryType
  • KIX2018-6678 - Admin Job MacroAction Variablenersetzung mit "FromJSON" - Fehler bei Verwendung jq-Script mit Klammerung
  • KIX2018-6692 - Admin Job MacroAction Ticket-MacroActions Prüfung Macro-TicketID behindert Verwendung in Loop über Nicht-TicketIDs
  • KIX2018-6510 - Admin manueller Abruf Mailkonto ändert MailAccount.ChangeTime
  • KIX2018-6619 - Agent kann keine Ticketaktionen ausführen seit Update
  • KIX2018-6642 - Anlegen von Artikel bzw. Ticket löscht aktuelle Ticketsuchen
  • KIX2018-6609 - Anmeldung :: Login dauert sehr lang
  • KIX2018-6024 - API :: Fehler bei Setzen DF erzeugt HTTP-Status 200
  • KIX2018-6534 - Asset Attribute CIClassReference :: Suche nach "***" funktioniert nicht bei eigenen Asset-Klassen
  • KIX2018-6805 - Assetsuche Suchkriterium wird in Ergebnisliste nicht angezeigt
  • KIX2018-6494 - Assetsuche ungültige Assetklassen auswählbar (Anpassung Umsetzung an Feedback)
  • KIX2018-6583 - Assetsuche mit Limit liefert keine Ergebnisse
  • KIX2018-6362 - Browser Safari: Erstellte Berichte nicht abrufbar
  • KIX2018-6397 - Customize Dashboard :: Spalte "SLA Kriterien" kann nicht hinzugefügt werden
  • KIX2018-6344 - DF Selection :: Key "0" wird als "" gespeichert
  • KIX2018-6432 - DF Type AssetReference :: Differenz Platzhalterersetzung Pre-/Post-TicketCreation - FE/BE
  • KIX2018-6488 - Email-Filter :: Mehrfache Auswahl X-KIX-Header "SLA"
  • KIX2018-6517 - Export Formularfeld Objekt Dropdown inkonsistent
  • KIX2018-6803 - FAQ-Suggestion :: ISE/500 wenn eckige Klammer im Betreff/Suchwert
  • KIX2018-6572 - Fehler in der Anzeige von DF für Kontakte in der Nutzerverwaltung
  • KIX2018-6726 - Frontend-Container abgestürzt
  • KIX2018-6695 - GUI-Konfiguration :: Form ist leer / keine Baumdarstellung
  • KIX2018-6516 - Hochgeladene Datei wird nicht angezeigt
  • KIX2018-6852 - Kanban Board: Items werden nicht geladen
  • KIX2018-6675 - KIXConnect :: Berechtigungen Vorgaberolle "Agent User"
  • KIX2018-6649 - KIXConnect :: WebhookExtended Verarbeitung Response dauert sehr lang
  • KIX2018-6874 - Kunden Dashboard - Button für abhängiges Filtern wird zum Dropdown
  • KIX2018-6610 - LDAP AuthSync :: GroupDNBasedRoleSync beachtet Werte "0", ""undef nicht
  • KIX2018-6611 - LDAP AuthSync :: UsageContext-Setzen re-aktiviert Nutzerkonto nicht
  • KIX2018-6573 - Mail Account :: Edit zerstört Passwort / "Fetch Mail" erzeugt 500/ISE
  • KIX2018-6586 - Migration KIX17 zu KIX18 :: Verlust FAQ-Kategorie-Struktur
  • KIX2018-6547 - Persönliche Einstellungen zeigen initial Ticket Templates
  • KIX2018-6538 - Regression :: Ticketaktion "Assign Field Agent" DF "MobileProcessingState - Wert wird nicht angezeigt
  • KIX2018-6735 - SSP :: Anzahl anzeigbarer Tickets begrenzt auf max. 100
  • KIX2018-6865 - SSP :: Checklist als JSON-String dargestellt / Label-Translation (relevant für ITIL-Zertifizierung - reopened)
  • KIX2018-6226 - SSP :: gewählte Vorlage wechselt selbständig auf andere Vorlage
  • KIX2018-6665 - SSP :: Vorlage benötigt immer Kanal/Betreff/Text
  • KIX2018-6600 - SSP :: Fehlerhafte Darstellung Umlaute Outlook-Mails
  • KIX2018-6493 - SSP :: TicketTypen werden in Dropdown nicht übersetzt
  • KIX2018-6684 - SSP :: Vorbelegung von Betreff-Feld wird beim Wechsel zwischen Aktionen nicht gelöscht
  • KIX2018-5990 - SSP :: Wertvorbelegung bei Array-DF nicht konsistent
  • KIX2018-6914 - SSP :: API liefert an Customer alle Kontakte (Security relevant)
  • KIX2018-6643 - SSP :: Filter bei Tickets wirken sich auf andere Reiter aus
  • KIX2018-6850 - Ticketansicht :: Attachmentanzeige Email-Artikel (Apple Mail inline Disposition)
  • KIX2018-6706 - Ticket Agent (w/o teams) fehlt die Berechtigung auf die Resource ObjectAction
  • KIX2018-6607 - Ticket: Nutzerauswahl für Bearbeiter/Verantwortlicher nicht mehr auf die Berechtigten eingeschränkt
  • KIX2018-6597 - Ticketdetails :: Artikelfilter nicht rücksetzbar
  • KIX2018-6559 - Ticketerstellung, Eingabe system-unbekannter E-Mail zeigt Fehler zur Organisation an
  • KIX2018-6780 - Ticketsuche :: Suche in Parametern des Typs DF(Assets) nicht möglich
  • KIX2018-5773 - Toolbar wird nicht vollständig angezeigt
  • KIX2018-6416 - Zusammenfassen von Tickets führt zu ungelesenen Artikeln

Ausblick
Für die kommende Version 23 wird die Verwendung mehrfacher Kunden-/Organisationszuordnungen von Kontakten, eine Echtzeitdarstellung der Fieldagent-Positionen in der Kartendarstellung, Verwendung der DataSource-Formularfelder im SSP und eine Überarbeitung der Darstellung der Kommunikationshistorie (aka "Artikelliste") beinhalten.

Tags: