Autor Thema: Article Storage DB -> FS  (Gelesen 2105 mal)

Adrian

  • Gast
Article Storage DB -> FS
« am: 26.01.2018 16:17:36 »
Hallo Zusammen,


da wir viele Tickets erhalten die große und viele Anhänge enthalten möchte ich diese gerne auf dem Filesystem ablegen. Ist das setzen
in der Sysconfig dazu ausreichend oder muss zusätzlich noch ein Script ausgeführt werden. Wenn ja, welches Script muss ausgeführt werden.

 Ticket::StorageModule
genügt es diese Einstellung auf FS zu legen?.


Vielen Dank im Voraus.

S.Militzer

  • Newbie
  • Beiträge: 120
Re: Article Storage DB -> FS
« Antwort #1 am: 31.01.2018 09:27:40 »
Hi Adrian,

werden bei euch die normalen Ticket-Anhänge nicht sogar auf dem Filesystem abgelegt?!

Ansonsten schau mal hier Eintrag #7 --> https://forum.kixdesk.com/index.php?topic=617.0

Vielleicht hilfts ja ;-)


Mfg

Fabian Seibt

  • Global Moderator
  • Beiträge: 188
Re: Article Storage DB -> FS
« Antwort #2 am: 07.02.2018 16:19:20 »
Hi Adrian,

anbei eine kleine Anleitung zur Umstellung des ArticleStorage von DB auf FS und der anschließenden (eventuellen) Portierung der bisherigen Alt-Artikel.


1. Backup

2. Umstellung in der SysConfig
  • unter Core::Ticket das Ticket::StorageModule von „ArticleStorageDB“ auf „ArticleStorageFS“ umstellen
  • dies gilt ab Umstellung für alle zukünftigen Tickets/Artikel
  • außerdem werden ab Umstellung die Artikel im Verzeichnis, welches du unter ArticleDir angibst, abgelegt
3. a) (optional) bestehende Tickets konvertieren
  • dafür existiert das Konsolen-Skript Admin::Article::StorageSwitch
  • alle relevanten Optionen dafür erhältst du, wenn du es zuerst ohne weitere Operatoren ausführst
  • der Vorgang der Konvertierung kann je nach Artikelanzahl, Systemleistung und Netzwerkleistung entsprechend lang dauern - wir empfehlen daher das Skript über Nacht auszuführen
3. b) (optional) bisherige Tickets in der DB belassen
  • dazu sollte dann die Einstellung Ticket::StorageModule::CheckAllBackends aktiviert werden
4. (folgend auf 3.a)) Optimierung der Artikel-Tabellen in der DB um den Tabellen-Overhead zu reduzieren (nur nach Konvertierung der Artikel ins FS)


VG Fabian
 

Tags: