Autor Thema: LDAP ANbindung - CustomerKey und Auth UID nachträglich ändern  (Gelesen 277 mal)

danielwi

  • Newbie
  • Beiträge: 25

Hallo zusammen,


leider ist mir bei der Ersteinrichtung unserer Kix-Instanz ein dummer Fehler passiert. Unsere Kundenauthentifizierung läuft über LDAP, das funktioniert soweit auch problemlos. Leider habe ich mich stark an diversen Tutorials orientiert, die im Internet kursieren und diese nutzen alle als CustomerKey den sAMAccountName.:


CustomerKey => 'sAMAccountName',


Für die Authentifizierung der Agenten gilt das gleiche:
$Self->{'Customer::AuthModule::LDAP::UID'} = 'sAMAccountName';


Das ist natürlich bescheuert, wenn sich der Name des Users ändert und damit auch der sAMAccountName. Denn dann sind alle zugeordneten Tickets und Config-Items noch mit dem alten Benutzer verknüpft. Ich würde gern die UID des AD-Benutzers nutzen:


CustomerKey => 'uid',
$Self->{'Customer::AuthModule::LDAP::UID'} = 'uid';


Damit würden zwar alle neuen Tickets korrekt verknüpft, aber alle bisherigen Einträge wären dann tot. Ich muss also auf Datenbankebene einen ganzen Haufen
Änderungen machen, damit die Zuordnungen bleiben. Wo muss ich da ansetzen? In welchen Tabellen und Feldern muss ich den sAMAccountName gegen die UID tauschen, damit die Zuordnung erhalten bleibt?


Vielen Dank schonmal im Voraus.
VG
Daniel

danielwi

  • Newbie
  • Beiträge: 25
Hallo,


hat denn bisher niemand so eine Umstellung vornehmen müssen bzw. gibt es aus dem Team niemanden, der mir die entsprechenden Felder nennen kann?


VG

Benedikt Geißler

  • Global Moderator
  • Beiträge: 14
Hallo Daniel,

du musst in der Tabelle 'ticket' jeweils das Attribut 'customer_user_id' anpassen. Darin muss die uid aus dem LDAP eingetragen werden, damit die Zuordnung weiterhin passt.

Viele Grüße
Benedikt

Tags: