Autor Thema: Notiz nachträglich ändern  (Gelesen 707 mal)

mplan

  • Newbie
  • Beiträge: 128
Notiz nachträglich ändern
« am: 27.10.2021 15:50:46 »
Hallo,wir nutzen Notizen als interne Statusinformationen.Gibt es eine Möglichkeit, diese nachträglich zu editieren (Version 18), um z.B. Korrekturen bei Tippfehlern oder Ergänzungen vornehmen zu können?
Wenn ja, wie?Ich sehe in der KixStart v18 Version nur zwei Reiter an der Seite mit "Antworten" (Notiz wählbar) und Weiterleiten (Dann ist nur Email möglich)
Wie es scheint, hat sich hier von V17 zu v18 etwas geändert, gerade auch in Bezug auf interne Notizen und allgemein sichtbare Notizen, oder?
VG, Michael


Torsten Thau

  • Global Moderator
  • Beiträge: 265
Re: Notiz nachträglich ändern
« Antwort #1 am: 27.10.2021 16:38:00 »
Hallo Michael,

Danke für Deinen Beitrag und das Feedback!

Es haben sich einige Funktionen und Ansätze zwischen "Generation 17" und "Generation 18" geändert. Das Bearbeiten von Notiz-Artikeln ist in KIX18 noch nicht umgesetzt und niedrig priorisiert.
Dein Szenario möchten wir gern anders abbilden. Bislang wurde in KIX17 dazu auch die Möglichkeit des Bearbeitens einer Notiz "missbraucht". Das hat einige Nachteile. Der alternative Ansatz verwendet ein Formularfeld ("Dynamisches Feld") um den Arbeitstand oder die Vorgangsbeschreibung zusammenzufassen. Jira, BMC u.a. Lösungen bei denen der Workflow/Prozess im Fokus steht (und die Kommunikation bisweilen eher Beiwerk) handhaben das ähnlich.

Mein Vorschlag ist daher zunächst ein Dyn. Feld vom Typ TextArea (mehrzeiliger Test) zu diesem Zweck zu verwenden. Das hat Stand heute allerdings noch eine Vor- und Nachteile. Letztere werden sich aber in 2022 auflösen.

Pro
- einfach in Dialogen zur Bearbeitung verwendbar
- bequem in autom. Benachrichtigungen aufzunehmen (bei Artikeln ist es schwierig den richtigen zu treffen)
- gut in Berichten aufzunehmen
- Anzeige im oberen Bereich der Ticketansicht erfordert kein Suchen des "Status-Artikels"

Con:
- noch kein Richtext möglich (wird aber angestrebt, ggf. eher noch eine Markdown-Lösung)
- noch keine Attachment-Felder vorhanden


Noch ein Satz zu den Artikelaktionen "Reply" und "Forward": diese werden initial mit dem Kommunikationskanal des Referenzartikels dargestellt. Der Kanal kann zumindest bei "Reply" danach aber geändert werden (Email oder Notiz). Bei Weiterleiten ergibt aktuell nur Email Sinn und ist daher fixiert.

Ich hoffe das hilft etwas.


CU, Torsten

mplan

  • Newbie
  • Beiträge: 128
Re: Notiz nachträglich ändern
« Antwort #2 am: 28.10.2021 08:41:15 »
Hallo Torsten,
Danke für die Antwort und den alternativen Lösungsansatz.


Sollte dann das dynamische Feld im Ticket-Header eingebunden sein? Ist das die Idee dazu?
Das wäre zumindest eine generelle Möglichkeit.
Meine Idee ist, diese internen Notizen im Ticket selbst einzufügen und so in gewissen Abständen einen Status zu sehen bzw. auch bei Urlaubsübergabe des Tickets bzw. zum schnellen Überblick den Stand zu haben.
Ein generelles Feld in dem alle Statusupdates dann zusammenlaufen, wäre für Urlaubsvertretung in Ordnung, für den Blick auf den aktuellen Status manchmal zu viel. (und ja, ies sollte auch nachträglich noch editierbar sein  :-)  )


Viele Grüße
Michael

Torsten Thau

  • Global Moderator
  • Beiträge: 265
Re: Notiz nachträglich ändern
« Antwort #3 am: 29.10.2021 11:10:28 »
Hi,


ja - das DF würde im Ticket-Informationsbereich angezeigt werden - ein Beispiel im Anhang. Darin wird das DF "Workorder" gezeigt.


Es ist auch möglich bei Änderungen der Beschreibung automatisch Notizartikel anzulegen. Dafür gibt es die Jobs und z.B. die Macro-Action "Create Article". Dadurch kann die Veränderung in dem Beschreibungsfeld auch historisiert werden. Bin mir aber unsicher ob das das ist was Du meinst...


CU, Torsten


mplan

  • Newbie
  • Beiträge: 128
Re: Notiz nachträglich ändern
« Antwort #4 am: 01.11.2021 08:33:16 »
Hi Torsten,
vielen Dank für die Antwort.Sie entspricht zwar nicht meiner ursprünglichen Idee, sondern schaut besser aus.  :-)Dass die Historie automatisch über den Job mitgeschrieben wird, ist gut.
Ich werde in der Richtung weiter schauen.

Vielen Dank!
Michael
P.S.
Leider komme ich bei der Erstellung des Jobs nicht sehr weit.
Ich habe einen Job erstellt, der beim Update durch "TicketOwnerUpdate,TicketResponsibleUpdate,TicketStateUpdate"ausgeführt werden soll. Wie sind die Aktionsdetails für "Macro ausführen" zu setzen?
Makro:Ticket
1.Aktion: Notiz erstellen
Kanal: note
Betreff: Status <KIX_TICKET_Changed>
Artikeltext: <KIX_TICKET_DynamicField_DFStatus_Value>


a) Der Job wird nicht automatisch ausgeführt beim Update.
b) Beim manuellen Ausführen steht im Log, dass die Ticketnummer benötigt wird.

Wie sollte es richtig sein?

Torsten Thau

  • Global Moderator
  • Beiträge: 265
Re: Notiz nachträglich ändern
« Antwort #5 am: 16.11.2021 09:04:24 »
Hallo Michael,


ich vermute, die "Nichtausführung" liegt darin, dass im DF "DFStatus" kein Wert enthalten ist, bzw. der Name des DF falsch angegeben. Ich habe eine ähnliche Konfiguration eben getestet. Allerdings habe ich kein "DFSTatus" und musste einen festen Prefix in den Artikeltext setzen, sonst hätte es nicht funktioniert - Screenshots von der Job-Konfiguration und dem Ergebnis anbei.


Im Ergebnis sieht man auch, dass es ggf. keine gute Idee ist die Änderung auf zuviele Events durchzuführen. Wenn in einem Dialog sowohl Owner als auch Responsible geändert werden, löst das entsprechend zwei Events aus und erzeugt damita cuh zwei Artikel. Mein Tipp wäre die Automatik auf DF-Update auf "DFStatus" auszulösen.


CU, Torsten


Tags: