Autor Thema: Fehler beim Anlegen neuer Nutzer  (Gelesen 764 mal)

KixNewbie

  • Newbie
  • Beiträge: 5
Fehler beim Anlegen neuer Nutzer
« am: 12.02.2021 09:34:39 »
Wird bei der Erstellung eines neuen Kontos eine Mailadresse angegeben, die bereits im System verwendet wird, erscheint erwartungsgemäß eine Fehlermeldung. Das Konto wird trotzdem angelegt und kann regulär zur Anmeldung genutzt werden, die sonst üblichen Pflichtfelder wie Name oder Mailadresse sind leer.
Bei dem Verhalten spielt es keine Rolle, ob die bereits vorhandene Mailadresse zu einem Nutzer oder "nur" zu einem Kontakt gehört.


Getestet auf KIX 18 (Build: 3593.1360)


Oli

Torsten Thau

  • Global Moderator
  • Beiträge: 265
Re: Fehler beim Anlegen neuer Nutzer
« Antwort #1 am: 12.02.2021 10:08:08 »
Hallo Oli,


das ist aktuell noch ein Manko in der GUI und jetzt wird es ein wenig technisch:


Im System wird zwischen Accounts/Nutzern und Kontakten unterschieden. Für einen Nutzer gibt es nur Login+Pw, Nutzungskontext (Kunde/Agent) sowie Rollenzuordnungen. Alle weiteren Angaben werden dem Kontakteintrag zugeordnet. Kann dieser nicht angelegt werden (etwa weil ein Unique-Constraint verletzt ist) wird der Account/Nutzer dennoch erzeugt.


Vorgesehen ist das für "technische" Accounts die bspw. für Schnittstellen genutzt werden können. Der Haken ist, dass diese noch nicht explizit über die GUI gepflegt werden können.


Wenn Du also einen solchen Nutzer angelegt hast, sollte er dennoch in der Übersicht der User erscheinen, bspw. wenn Du nach dem Login suchst. Es besteht dann die Möglichkeit den Account ungültig zu setzen oder mit validen Kontaktdaten zu ergänzen. Willst du einen bestehenden Kontakt zu einem Nutzer erklären, geht das auch über die Kontaktbearbeitung im "Männeken-Modul".


...hm, ich hoffe das war nicht zu wirr und verständlich beschrieben.


CU, Torsten


KixNewbie

  • Newbie
  • Beiträge: 5
Re: Fehler beim Anlegen neuer Nutzer
« Antwort #2 am: 12.02.2021 10:30:32 »
Hallo Torsten,
prima, danke für die Ausführung, jetzt mach das Verhalten Sinn.
Viele Grüße
Oli

Tags: